Trinkwasserhygiene

Gutes Wasser fließt!

Wie jedes Lebensmittel ist auch Wasser verderblich und kann unter bestimmten Voraussetzungen zum Gesundheitsrisiko durch Verkeimung werden.

Trinkwasserhygiene fängt bei der Planung an, kann schon bei der Installation negativ beeinflusst werden und hört beim Nutzungsverhalten jedes einzelnen auf.

Planung und Installation nach dem Stand der Technik und den geltenden Regelungen sind Grundvoraussetzungen für einwandfreie Trinkwasserqualität. Wenn jedoch der Nutzer nicht mitspielt, wird´s aus technischer Sicht schwierig den Qualitätsstandard zu halten.

Folgende einfache Maßnahmen können selbst durchgeführt werden.

  • Vermeiden Sie Stillstand – Gutes Wasser fließt!
  • Kontrollieren Sie die Temperatur – Kaltes kalt – Heißes heiß
  • Nach Urlaub – alle Hähne auf!
  • Duschköpfe, Duschschläuche, Strahlregler (Perlatoren) sind besonders anfällig für Verkeimungen und sollten daher regelmäßig (zumindest jährlich, je nach Anwendung öfter) entkalkt, gereinigt und desinfiziert oder ausgetauscht werden
  • Lassen Sie Ihre Wasseraufbereitung von uns regelmäßig kontrollieren!

Als außerordentliches, unterstützendes Mitglied des FORUM Wasserhygiene nehmen wir dieses Thema sehr ernst. Das FORUM Wasserhygiene setzt sich für den Schutz unseres wichtigsten Lebensmittels und der Gesundheit seiner Nutzer ein. Das FORUM ist in interdisziplinäres Netzwerk an Experten aus Behörden, Institutionen, Wissenschaft und Wirtschaft, das Bewusstsein schafft, Wissen vermittelt und praxisorientierte Lösungen am Stand der Technik zur Sicherstellung der Trinkwasserhygiene bietet.

Moderne Trinkwassersysteme sind komplex, weit verzweigt und sollen an jeder Stelle zu jeder Zeit Trinkwasser nach den Anforderungen der Trinkwasserverordnung zur Verfügung stellen.

Doch wie jedes Lebensmittel ist auch Trinkwasser einer „Alterung“ unterworfen und behält seine hervorragende, von der Natur und den Wasserwerken übergebene Qualität nur bedingt. Zu viele Einflüsse wie z.B. Transportwege, Werkstoffauswahl und Stagnation im Wasserverteilsystem mindern die einwandfreie Wasserzusammensetzung.

Die uns umgebende und für alle Lebensfunktionen so notwendige Mikrobiologie tut ein übriges, um sich innerhalb eines relativ kurzen Zeitraumes zu vermehren und damit die Qualität des Lebensmittels Nr. 1 zu beeinträchtigen.

Die Rohrleitung ist die Verpackung des Wassers!

Sie haben Fragen?

Dann kontaktieren Sie uns jederzeit gerne!

Jetzt kontaktieren