Planung · Beratung · Verkauf · Service

Unser Kundendienst · Ihre Sicherheit

Schnell. Flexibel. Einfach auf Draht.

Das System der Gitterträgermattenverlegung ist das traditionelle Basissystem im Bereich der Fußbodenheizung (Nassverlegung). Es ist auf Grund seiner einfachen Verlegung für alle Neubauten und/oder Sanierungsvorhaben gemäß DIN 1055 gleichermaßen geeignet, egal ob Wohnflächen, Bürogebäude, öffentliche Gebäude oder stark frequentierte Verkaufsflächen.

Mit nur drei Komponenten (Trägermatte, Befestigungselement, Heizrohr) entsteht eine perfekt aufeinander abgestimmte Heizebene mit niedriger Aufbauhöhe (3 mm). Abgerundet wird das System durch die bewährten ZEWOTHERM Fußbodenheizungsprodukte (Dämmung, Randdämmstreifen, Estrichkomponenten, Systemverteiler, Einzelraumregelung u.v.m.) Selbstverständlich kann die Flächenheizung auch im Sommer in umgekehrter Funktion eingesetzt werden und einen angenehmen Kühleffekt erzielen. Gerade bei großen Glasflächen mit direkter Sonneneinstrahlung erzielt eine solche Zusatzfunktion der Kühlleistung von ca. 30 – 40 Watt/m² ein noch angenehmeres Raumklima.

Die Dämmschicht und Dicke unter der Systemkonstruktion ist zudem frei wählbar und die Montage kinderleicht: Das Heizrohr PE-RT oder PE-Xa (14 – 20 mm) wird einfach mittels Kabelbinder oder dem Befestigungsclip auf der Gitterträgermatte befestigt.

TrägermattensystemTrägermattensystemTrägermattensystem
 
Für eine projektgenaue Verlegung ist die Gitterträgermatte in drei Rastereinteilungen erhältlich:
Gittermatte 3 mm 50 mm Raster: für VA 50 mm oder vor Systemverteilern
Gittermatte 3 mm 100 Raster: für VA 10 und VA 20
Gittermatte 3 mm 150 Raster: für VA 15 und VA 30

Die Vorteile im Überblick:
  • Exakte und normgerechte Rohrabstände
  • Hohe Haltekraft der Rohre auf der Trägermatte
  • Kein Durchstechen der Dämmschicht
  • Freie Auswahl der Dämmstoffe
  • Schnelle und kostengünstige Ein-Mann-Montage